Nachruf Heinz Hirth

  Der KSA hat die traurige Pflicht, Euch vom Tod unseres langjährigen SR-Kameraden Heinz Hirth zu unterrichten. Das 2013 ernannte Ehrenmitglied der Düsseldorfer Schiedsrichtervereinigung verstarb nach gesundheitlichen Rückschlägen am 21.02.2015. Heinz Hirth absolvierte im Jahr 1964 erfolgreich seine Schiedsrichterprüfung und war auf Düsseldorfs Fussballplätzen ein gern gesehener Gast. Bis vor kurzem war der Lohausener noch…

Norhalne-Cup 2015

Das nächste Event steht bereits in den Startlöchern: Der Norhalne-Cup 2015.
Die Organisation erfordert eine Meldung der 12 Teilnehmer für den diesjährigen Norhalne-Cup bereits bis zum 21.01.2015.
Die Anreise erfolgt am Mittwoch, den 13.05.2015 in aller Frühe, über den Zeitpunkt der Rückfahrt machen wir uns später Gedanken.
Wir haben in der Nähe der Schule eine Pension angemietet, wo acht „rückengeschädigte“ Schiedsrichter schlafen (4 DZ) und frühstücken können.
Die Kosten für drei Übernachtungen mit Frühstück betragen bei Belegung mit 8 Personen ca. 80 €. Hinzu kommen natürlich für alle die 65 € Spritgeld.
Ich bitte darum mir schnellst möglich mitzuteilen ob ihr teilnehmen wollt/könnt oder nicht. Sobald die 12 Plätze belegt sind, gibt es höchstens eine Reserveliste. Von Vorteil wäre natürlich, wenn ein Auto zur Verfügung gestellt werden kann. Teilt bitte ebenfalls mit, ob ihr in der Schule oder in der Pension schlafen wollt.
Nach Festlegung der Teilnehmer muss der Betrag in Höhe von 65 € bzw. 145 € direkt eingezahlt werden, eine Erstattung bei Ausfall gibt es nur vom jeweiligen Nachrücker.
Die Teilnehmer müssen 17 Jahre alt und seit drei Jahren Schiedsrichter sein.
Mit sportl. Gruß
Christoph

Schiri-Tour nach Bautzen & Dresden, erster Teil

Nachdem am Anfang der Woche die Ersten in Bautzen ankamen, folgte der Rest der Tourteilnehmer bis Donnerstagnachmittag per Flugzeug, Auto oder Zug. Viel Zeit zum Ausruhen blieb aber nicht. Es folgte nämlich ein Lehrgang, wo Stefan Lupp, deutscher WM-Teilnehmer als FIFA-Assistent, seine Eindrücke von der WM am Zuckerhut eindrucksvoll präsentierte. Nach diesem interessanten Vortrag war…